Maitake - der Tanzpilz und was er kann


Laut einer Überlieferung führten die Sammler bei der Sichtung des Maitakes wahre Freudentänze auf, woher er auch seinen Namen hat, welcher übersetzt "Tanzpilz" bedeutet. Bei uns kennt man diesen leckeren Speisepilz auch unter dem Namen Klapperschwamm. Sein Vorkommen beschränkt sich auf Ostasien, Europa und Nordamerika. Seit den 80 er Jahren wird er allerdings auch in großen Mengen kultiviert. Wegen seines hohen Gesundheitswertes wird der Maitake in Asien bereits seit Jahrtausenden, neben seiner Bedeutung in der Küche, als Vitalpilz geschätzt und in der TCM verwendet. 


Die im Maitake gefundenen, speziell verzweigten Polysaccharidketten machen ihn zu einem so beliebten Vitalpilz.



Besonders interessant ist der hohe Anteil an Ergosterin, eine Vorstufe des Vitamin D, welches die Aufnahme von Kalzium verbessert. Die ist unter Anderem fpr den Aufbau von Knochen von Bedeutung und vermindert das Risiko einer Osteoporose. Außerdem enthält der Maitake viele Spurenelemente, wie Eisen, Zink, Kalium und Magnesium, sowie Mineralstoffe und Niacin, Biotin, Riboflavin, Thiamin und Folsäure. Seine bemerkenswerte Wirkungsweise ist jedoch hauptsächlich auf die Polysaccharide zurückzuführen, darunter Grifolan und Grifolin.

Die Maitake D-Fraktion stimuliert das Immunsystem, indem es die Makrophagen, die T-Helferzellen, sowie gewisse Interleukine anregt. So können Viren und Bakterien durch eine gezielte Immunreaktion gehemmt werden. Auch wird laut Studien die Insulinintensitivität der Zellen erhöht, was eine bessere Verwertung von Zucker in den Zellen ermöglicht. Auch wird der Fettstoffwechsel positiv durch den Klapperschwamm beeinflusst. Neben einem geringen Fettgehalt und wenig Kalorien besitzt der Maitake Substanzen, welche auf den Glucose- und Lipidstoffwechsel einwirken können. Somit kann die Einnahme von Maitake das Gewicht positiv beeinflussen und Fetteinlagerungen in der Leber verringern. Nach einigen Monaten Einnahme, konnte eine Senkung des Cholesterinspiegels beobachtet werden, was den Blutdruck senkt und Arteriosklerose verhindern kann. 

Aktuell laufen einige Studien renommierter Institute in Japan und den USA mit dem Ziel, das große Wirkungsspektrum und die Wirkungsweise dieses interessanten Vitalpilzes weiter zu erforschen.


Maitake Klapperschwamm


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die von uns angebotenen Produkte zählen zum Bereich der Lebensmittel oder der Nahrungsergänzungsmittel. Diese gibt es als Kapseln, flüssig, als Pulver oder als Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Therapeuten bzw. sprechen Sie die Darreichungsform mit Ihrem Arzt ab. Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne, sondern ausschließlich um Informationen handelt.

Die Bildrechte liegen bei der Firma Medela Ltd. & Co. KG. Auf den Teeseiten liegen die Bildrechte teilweise bei der Firma Gräfenhof Tee.

Verantwortlich für Texte und Inhalt: Medela Vital Ltd, 69 Great Hampton Street, Birmingham B18 6 EW, United Kingdom


Medela Vital Ltd. & Co. KG
Wasserburger Straße 131
83071 Stephanskirchen
Deutschland

Tel: 08031-2206282

Fax: 08031-2214413

E-Mail:  info(at)bio-vitalpilze.at