Mehr Energie - dank Polysacchariden und Beta-Glucanen


Polysaccharide sind die Kohlenhydrate, welche vom Körper am langsamsten abgebaut werden, da diese erst zu Monosacchariden aufgespalten werden müssen. So wird gleichmäßiger und über eine längere Zeit Energie an den Körper geliefert, was gesünder ist, als ein schwankender Blutzuckerspiegel. Auch hilft diese Tatsache dabei, das Körpergewicht konstant zu halten oder (bei entsprechender Ernährungsumstellung) zu senken. Je höher der Gehalt an Polysacchariden in einem Pilz ist, umso größer ist das Gesundheitspotential. 

Beta-Glucane gehören zur Gruppe der Polysaccharide und kommen in der Zellwand der Pilze vor und haben eine effektive immunmodulierende Wirkung. Das bedeutet sie unterstützen die vermehrte Bildung und Aktivierung  von Abwehr- und Killerzellen, wie z.B. die Fresszellen und B-Zellen aus dem Knochenmark, was bei vielen Erkrankungen hilfreich sein kann. Beta-Glucane verbessern außerdem die Immunabwehr, sowohl beim Menschen als auch bei Tieren.

 

Die Konzentration von Pilzextrakten wird üblicherweise mit dem prozentualen Gehalt an Polysacchariden angegeben (z.B. meistens mit der Konzentration von 20 % oder 30%), da Polysaccharide im Gegensatz zu den Beta-Glucanen leicht analysiert werden können.  Leider gibt es hierbei auch sehr billige Quellen von Polysacchariden, zum beispiel Maisstärke, weswegen oftmals die Pilzextrakte mit dieser gestreckt werden. Man sollte also immer darauf achten, dass KEINE MAISSTÄRKE enthalten ist.

Pilzpolysaccharide enthalten wasserlösliche, sowie wasserunlösliche Beta-Glucane. Werden Pilzrohstoffe enzymatisch extrahiert (anstatt mit Heißwasser), werden sowohl die wasserlöslichen als auch die wasserunlöslichen Beta-Glucane aus der Zellmatrix herausgelöst. Solch ein Extrakt ist nur bedingt brauchbar, da die wasserunlöslichen physiologisch wertlos sind, da es reine Ballaststoffe sind.

Ein einfacher Test ermöglicht es zu Hause selber festzustellen, ob das Extrakt nur wasserlösliche Beta-Glucane enthält. Dazu nimmt man ein Glas Wasser, gibt etwas Pilzextrakt hinzu und rührt kräftig um. Ein unlöslicher Bodensatz zeigt den Anteil an wasserunlöslichen Beta-Glucanen. Ein hochwertiger Extrakt löst sich hinhgegen vollständig auf! Zusätzlich sollte man natürlich auf die Bio Qualität achten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die von uns angebotenen Produkte zählen zum Bereich der Lebensmittel oder der Nahrungsergänzungsmittel. Diese gibt es als Kapseln, flüssig, als Pulver oder als Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Therapeuten bzw. sprechen Sie die Darreichungsform mit Ihrem Arzt ab. Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne, sondern ausschließlich um Informationen handelt.

Die Bildrechte liegen bei der Firma Medela Ltd. & Co. KG. Auf den Teeseiten liegen die Bildrechte teilweise bei der Firma Gräfenhof Tee.

Verantwortlich für Texte und Inhalt: Medela Vital Ltd, 69 Great Hampton Street, Birmingham B18 6 EW, United Kingdom


Medela Vital Ltd. & Co. KG
Wasserburger Straße 131
83071 Stephanskirchen
Deutschland

Tel: 08031-2206282

Fax: 08031-2214413

E-Mail:  info(at)bio-vitalpilze.at