Vitalpilze gegen Allergien

Allergien


Allergien sind eine übersteigerte Reaktion des Immunsystem auf an sich harmlose Stoffe. Die heutige Schulmedizin kann oft nichts dagegen unternehmen, denn bestenfalls können die Symptome nur gelindert werden. Viele Allergiker haben sich mit der Krankheit einfach arrangiert und meiden deshalb die entsprechenden Stoffe. Das kann relativ einfach sein, etwa bei einer Allergie auf ein bestimmtes Duschgel, Waschmittel oder eine bestimmte Obstsorte. Bei einem Heuschnupfen oder einer Hausstauballergie ist das aber schlichtweg fast unmöglich. Eine Linderung der Symptome mittels Medikamenten ist oft nur vorübergehend und leider manchmal mit starken Nebenwirkungen verbunden. Mit alternativer Medizin, wie z.B. unseren Vitalpilzen, werden dagegen oft sehr gute Erfolge erzielt.

Wie und wodurch Allergien entstehen ist jedoch noch nicht eindeutig geklärt, es ist allerdings unbestritten, dass die Neigung dazu vererbbar ist. 

In den westlichen Industrienationen hat mittlerweile jeder dritte Person eine Allergie. Eine große Rolle in der Entstehung von Allergien scheinen Umweltbelastungen und Nebenstoffe in der Nahrung zu spielen.

Die häufigste Allergie ist der Heuschnupfen. Jede Allergie ist schlussendlich nichts anderes als eine übertriebene Reaktion des Immunsystems, mit der der Körper Fremdstoffen begegnet und durch die Übertreibung sich letztlich selbst schadet. Die ständige Alarmbereitschaft des Immunsystems durch das Vorhandensein des Allergens bedeutet eine enorme Belastung für den gesamten menschlichen Organismus. Das Ziel ist es also, das Immunsystem zu regulieren und die Körperfunktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diesbezüglich haben sich die Vitalpilze als sehr erfolgreich herausgestellt.

Vitalpilze als Hilfe


Mittlerweile wurde in Studien die Wirksamkeit des Vitalpilzes Reishi bei allergischen Reaktionen nachgewiesen. Jedoch muss man Geduld aufbringen, da es mehrere Monate dauern kann, bis eine Besserung eintritt.

Die im Reishi enthaltenen Triterpene senken die Ausschüttung des Gewebehormons Histamin, welches für die meisten allergischen Symptome verantwortlich ist. Der Vorteil ist, dass man keine Nebenwirkungen zu erwarten hat.

 

Bei Allergien, die sich durch Störungen im Verdauungsbereich zeigen, hat sich der Vitalpilz Hericium als sehr  effektiv erwiesen. Bei einer Blütenstauballergie, allergischem Asthma und allergischen Hautreaktionen wird der Vitalpilz Agaricus empfohlen.

 

Die Vitalpilze Coriolus und Shiitake werden aufgrund ihrer positiven und regulierenden Wirkungen auf das Immunsystem häufig empfohlen, um den Kampf gegen die Allergie aufzunehmen.

 

Abschliessend kann man sagen, dass die Vitalpilze das Immunsystem stärken und dem Körper helfen, die Allergie zu besiegen.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die von uns angebotenen Produkte zählen zum Bereich der Lebensmittel oder der Nahrungsergänzungsmittel. Diese gibt es als Kapseln, flüssig, als Pulver oder als Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Therapeuten bzw. sprechen Sie die Darreichungsform mit Ihrem Arzt ab. Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne, sondern ausschließlich um Informationen handelt.

Die Bildrechte liegen bei der Firma Medela Ltd. & Co. KG. Auf den Teeseiten liegen die Bildrechte teilweise bei der Firma Gräfenhof Tee.

Verantwortlich für Texte und Inhalt: Medela Vital Ltd, 69 Great Hampton Street, Birmingham B18 6 EW, United Kingdom


Medela Vital Ltd. & Co. KG
Wasserburger Straße 131
83071 Stephanskirchen
Deutschland

Tel: 08031-2206282

Fax: 08031-2214413

E-Mail:  info(at)bio-vitalpilze.at