Pilzpulver oder Extrakte? Mit Qualitäts Test!

Unter den verschiedenen Anbietern von Pilzpulvern und Pilzextrakte herrscht schon fast ein Glaubenskrieg, da beide Lager mit Vehemenz für sich beanspruchen, dass nur ihre Produkte wirksam seien. Da wir beide anbieten, möchten wir Euch im Vergleich die Vorteile der jeweiligen Variante darstellen.

Es ist manchmal sogar sinnvoll Pulver und Extrakte miteinander zu kombinieren und sogar zusätzlich noch mit Camu Camu zu erweitern.


Pilzpulver

  • Alle Inhaltsstoffe, sowie auch die Ballaststoffe, bleiben unverändert erhalten, vorausgesetzt die Trocknung erfolgte bei moderaten Temperaturen unter 50 °C.
  • Gerade das Zusammenwirken der verschiedenen Inhaltsstoffe des jeweiligen Pilzes hat gegenüber dem Extrakt ein breiteres Wirkungspektrum.
  • Will man eine entgiftende oder entschlackende Wirkung der Pilze, sollte man die ganzheitliche Kraft des Pulvers nutzen

Pilzextrakte

  • Die wertgebenden Inhaltsstoffe (u.a. die Beta-Glukane) werden je nach Pilzart 4- bis 15-fach konzentriert. Durch das lange Kochen werden die Inhaltsstoffe aus der Zellmatrix herausgelöst und sind dadurch verfügbar.
  • Extrakte können geringer dosiert werden als das Pulver. Bestimmte Inhaltsstoffe gehen jedoch bei der Aufbereitung leider verloren (hierunter fallen Ballaststoffe und einige Vitamine und Mineralien). Dafür werden andere z.B. Polysaccharide stark konzentriert. Das sind die Stoffe, welche nachweislich am stärksten wirken und viel zur heilenden Wirkung der Vitalpilze beitragen. 
  • Die Wirkung der Extrakte ist stärker und schneller und werden somit bei schwereren Krankheiten eingesetzt.
  • Der überwiegende Teil der klinischen Studien wurde mit Pilzextrakten durchgeführt und deren Nutzen damit bewiesen.


Polysaccharide und Beta-Glukane

Die Beta-Glukane gehören zur Gruppe der Polysaccharide und sind wie oben erwähnt, in die Zellmatrix eingebaut. Aus dieser werden sie durch eine wässrige Extraktion herausgelöst. Die Konzentration von Pilzextrakten wird üblicherweise mit Prozent Polysaccharide (z.B. 20%, 30%) angegeben, da Polysaccharide im Gegensatz zu den Beta-Glukanen leicht analysiert werden können. Leider gibt es aber sehr billige Quellen von Polysacchariden - z.B. Maisstärke. Deshalb sollte man unbedingt darauf achten, dass die Extrakte nicht mit Maisstärke versetzt sind. Die Pilzpolysaccharide enthalten wasserlösliche sowie wasserunlösliche Beta-Glukane.

Werden Pilzrohstoffe enzymatisch extrahiert (anstatt mit Heißwasser), werden sowohl die wasserunlöslichen als auch die wasserlöslichen Beta-Glukane  aus der Zellmatrix herausgelöst. Solch ein Extrakt ist nur bedingt brauchbar, da die wasserunlöslichen Glukane physiologisch wertlos sind, da es sich um reine Ballaststoffe handelt. 

Ein einfacher Test hilft  festzustellen, ob der Extrakt lediglich wasserlösliche Beta-Glukane enthält (so wie es sein sollte):

Man nimmt ein Glas mit heißem Wasser, gibt etwas Pilzextrakt dazu und rührt ausgiebig um. Ein unlöslicher Bodensatz zeigt den Anteil wasserunlöslicher Beta-Glukane an. Ein Extrakt von guter Qualität löst sich vollständig auf!

Zusätzlich sollte man natürlich auch auf Bio Qualität achten!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die von uns angebotenen Produkte zählen zum Bereich der Lebensmittel oder der Nahrungsergänzungsmittel. Diese gibt es als Kapseln, flüssig, als Pulver oder als Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Therapeuten bzw. sprechen Sie die Darreichungsform mit Ihrem Arzt ab. Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne, sondern ausschließlich um Informationen handelt.

Die Bildrechte liegen bei der Firma Medela Ltd. & Co. KG. Auf den Teeseiten liegen die Bildrechte teilweise bei der Firma Gräfenhof Tee.

Verantwortlich für Texte und Inhalt: Medela Vital Ltd, 69 Great Hampton Street, Birmingham B18 6 EW, United Kingdom


Medela Vital Ltd. & Co. KG
Wasserburger Straße 131
83071 Stephanskirchen
Deutschland

Tel: 08031-2206282

Fax: 08031-2214413

E-Mail:  info(at)bio-vitalpilze.at