Unruhezustände und Schlafstörungen natürlich bekämpfen


Durch täglichen Stress, reagiert der Körper mit der vermehrten Ausschüttung von Stresshormonen. Das soll eine höhere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung sicherstellen. Steht man jedoch unter Dauerstress, koppelt sich das Gefühl der Nervosität von den eigentlichen Auslösern ab, und man fühlt sich dauergestresst.

Das führt nicht selten zu körperlichen und seelischen Problemen, wie beispielsweise chronische Nervosität, Unruhezustände und Schlaflosigkeit.

Hier beginnt der Betroffene leider oft sich mit Alkohol, Nikotin und / oder Schlaftabletten Abhilfe zu schaffen. Das bekämpft natürlich erst einmal die Symptome, jedoch leider nicht die Ursache und führt schnell zur Abhängigkeit.

 

Wenn beim Einschlafen die Gedanken kreisen und der Körper sich nachts nicht mehr erholen kann, ist man am nächsten Tag nicht nur müde, sondern leidet häufig auch an Übellaunigkeit und Konzentrationsschwäche.

 

Daher sollte man unbedingt mit einem Arzt oder Heilpraktiker auf Ursachenforschung gehen und die körperlichen und/oder seelischen Gründe für das Problem herausfinden.



Charakteristisch für die Vitalpilze ist, dass sie positiven Einfluss auf die psychische Verfassung nehmen, und das ohne Nebenwirkungen.

Die TCM setzt an der Wurzel des energetischen Ungleichgewichts an und wirkt auf den Körper im ganzheitlichen Sinne.

 

Nervöse Schlafstörungen führen zu noch größeren psychischen Störungen, da sich Körper und Geist nicht erholen können und man dadurch immer mehr in den Strudel der Unruhe und Nervosität hineingerät.

 

Oft empfohlen bei Unruhe- und Angstzuständen, und den daraus resultierenden Schlafstörungen, wird der Hericium.  Wie in vielen Studien bereits nachgewiesen wurde, kann dieser Vitalpilz die nervösen Zustände im Körper regulieren und beseitigen.

Auch der Cordyceps sinensis wirkt ausgleichend und regulierend auf unser Hormonsystem und gilt als nervenstärkend, da er das Nervenwachstum stimulieren soll.

Der Reishi wirkt besonders unterstützend, wenn dem Stress körperliche Ursachen zugrunde liegen. Er kann das  Immunsystem stärken, Blutdruckschwankungen regulieren und wirkt oftmals schmerzlindernd.

Vitalpilze sind Naturheilmittel und haben keine Nebenwirkungen. Ihre vielfältigen Wirkstoffe sind heute bereits zu einem großen Teil wissenschaftlich erforscht und deren Wirkungen nachgewiesen. In zahlreichen Studien wurde bestätigt was die Traditionelle Chinesische Medizin seit Jahrtausenden behauptet.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die von uns angebotenen Produkte zählen zum Bereich der Lebensmittel oder der Nahrungsergänzungsmittel. Diese gibt es als Kapseln, flüssig, als Pulver oder als Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Therapeuten bzw. sprechen Sie die Darreichungsform mit Ihrem Arzt ab. Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne, sondern ausschließlich um Informationen handelt.

Die Bildrechte liegen bei der Firma Medela Ltd. & Co. KG. Auf den Teeseiten liegen die Bildrechte teilweise bei der Firma Gräfenhof Tee.

Verantwortlich für Texte und Inhalt: Medela Vital Ltd, 69 Great Hampton Street, Birmingham B18 6 EW, United Kingdom


Medela Vital Ltd. & Co. KG
Wasserburger Straße 131
83071 Stephanskirchen
Deutschland

Tel: 08031-2206282

Fax: 08031-2214413

E-Mail:  info(at)bio-vitalpilze.at